Aktuelles

Pflegeheim Fünf-Seen-Allee bekommt „Grünen Haken“

18.03.2013

Plön- Der Wohlfühlfaktor im DANA Pflegeheim Fünf-Seen-Allee in Plön ist hervorragend. Zu diesem Ergebnis kommt Ute Algier von der Landesarbeitsgemeinschaft Heimmitwirkung (LAG) nach einer Befragung der Bewohner der Einrichtung. Dabei stehen Menschenwürde, Selbstständigkeit und Teilhabe im Mittelpunkt der abgefragten Verbraucherfreundlichkeit.

Mit dem Qualitätscheck „Grüner Haken“ wird DANA bescheinigt, in Plön mehr als nur Pflege zu leisten. So wurden Gespräche mit Heimleiterin Ramona Johann und  Pflegedienstleiterin Annegret Knust sowie mit dem siebenköpfigen Beirat und mit neun zufällig ausgewählten Bewohnern geführt.

Dabei erhalten die Interviewer 169 Einzelinformationen über die Einrichtung. Sind 80 Prozent der Kriterien erfüllt, gibt es den „Grünen Haken“ und dabei hat DANA fast 100 Prozent erhalten. Ute Algier lobte Heimleiterin Ramona Johann: „Die Einrichtung steht und fällt mit der Leitung.“

„Die Mitarbeiter haben von den Bewohnern ein großes Lob bekommen, da der Umgang mit den Senioren ausgezeichnet, liebevoll und von Achtung getragen ist“, sagte die LAG-Vorsitzende. Das Essen bei DANA sei hervorragend, nachmittags gebe es sogar Kaffee und Kuchen. „Wir fühlen uns hier wie zu Hause“, bestätigten ihr die Senioren.

Eine besondere Qualität von DANA sei die gute Verbindung nach Außen. Das komme nicht nur bei den Bewohnern sehr gut an. Ramona Johann sagte : „Wir haben viele gute Kontakte zu Vereinen und Verbänden, die auch gern bei uns sind.“ DANA ist somit in Plön zu einer anerkannten Pflegeeinrichtung gewachsen.

Das DANA Pflegeheim Fünf-Seen-Allee hat sich bereits zum dritten Mal sehr erfolgreich dem „Grünen Haken“ gestellt. Im Vergleich zu anderen Gutachten werden beim „Grünen Haken“ beide Seiten befragt.